Nachhaltig Urlauben in Graz

GRAZ nachhaltig entdecken.

Es wird viel darüber gesprochen, jeder möchte es tun, aber oft wissen wir nicht, wie es geht. Mit den nachfolgenden Tipps möchten wir Ihnen behilflich sein, Graz nachhaltiger zu entdecken und Ihnen das vielfältige Spektrum der Stadt zu diesem Thema näherbringen.

Ein schöner Nebeneffekt: wenn Sie diese Angebote nutzen, kommen Sie auf jeden Fall immer mit Bewohnern der Stadt in Kontakt. Und schon werden Sie ein Teil von Graz, denn Sie sind bei uns nicht Besucher oder Gast, sondern ein „Grazer auf Zeit“…

Übrigens: Das Buchungsportal von checkfelix  hat Graz im Städteindex für verantwortungsbewusste Reisende 2023 unter die Top 3 der Welt gereiht. 

Tipp: Auf den Websites von Sustainable Cities und von Sustainable Journeys findet man zahlreiche Tipps, wie man Graz nachhaltig erleben kann (nur ein englischer Sprache!).

Blick auf den Schlossberg | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

persönliche Tipps für nachhaltiges Reisen

von Reisebloggerin Elena Paschinger

Wie ist es wirklich, komplett nachhaltig in Graz sowie der Erlebnisregion Graz unterwegs zu sein? Reisebloggerin und Buchautorin Elena Paschinger war schon viele Male in Graz und hat darüber ein kompaktes eBook geschrieben. Laden Sie es sich gleich auf Ihr Smartphone, Ihr Tablet oder Ihren PC und teilen Sie es mit Freunden! Nachhaltig nächtigen, genießen, Natur & Kultur erleben - all das finden Sie amüsant und informativ erzählt im eBook, mit vielen persönlichen Fotos, Videos und Reisetipps für Ihre nächste Reise nach Graz.

Schlafen

Graz bietet eine Vielzahl an familiengeführten Hotels, die man am besten direkt über deren eigene Website bucht. Warum ausgerechnet familiengeführte Hotels? Weil hier garantiert wird, dass die lokale Wirtschaft gestärkt wird und über die Steuerabgaben auch der Bevölkerung wieder zu Gute kommt, zum Beispiel in Form von Verbesserung der städtischen Infrastruktur oder der Errichtung von Kultureinrichtungen.

Essen

Die beste Möglichkeit, eine Stadt wirklich kennenzulernen, ist über ihre kulinarischen Angebote. Hier hat Graz als GenussHauptstadt Österreichs jede Menge zu bieten. Sei es auf einer kulinarischen Entdeckungstour durch die Stadt  oder beim Besuch der bunten Bauernmärkte und natürlich bei einem Stopp in einem der Partner-Restaurants der GenussHauptstadt, die sich voll und ganz auf Regionalität und Saisonalität konzentrieren. Fast Fact: Graz hat die höchste Dichte an vegetarischen und veganen Restaurants in Österreich!

Velofood Graz | © Velofood

Velofood

Der nachhaltige Lieferdienst aus Graz

Velofood liefert Lieblingsessen: Velo kommt vom Radfahren. Food vom Essen. Velofood ist der lokale Lieferservice aus und in Graz, der Ihre Essensbestellung nachhaltig und schnell zu Ihnen radelt. Essen hat die Kraft, Leute zusammen zu bringen. Ihre Familie an den Tisch, Ihre Freunde zu Ihnen, Ihre Serienhelden zum Abendessen oder die Velofood-Boten vor Ihre Haustüre. Zu Hause? Bei der Arbeit? Keinen Grund, vor die Tür zu gehen? Velofood kommt dort hin, wo Sie Hunger haben.

Velofood

Einkaufen

Ja, auch beim Shoppen ist es möglich, Gutes zu tun. Graz bietet eine beeindruckende Auswahl an Geschäften, wo Sie nach Herzenlust shoppen und dabei sicher sein können, dass Ihr Einkauf etwas Gutes bewirkt. Möglicherweise vermissen Sie die typischen Souvenirläden in Graz. Aber keine Sorge, die besten Graz-Souvenirs gibt es in der Tourismusinformation Region Graz, die allesamt zumindest in Österreich produziert wurden und oft heimisches Kunsthandwerk unterstützen.

Sightseeing

Graz erkundet man zu Fuß, denn die Stadt ist kompakt, übersichtlich und entspannt. Am besten jedoch schließt man sich einer der unzähligen und interessanten Touren an, die von Grazer Guides angeboten werden. Auch hier lohnt es sich direkt zu buchen.

Tipp: Die Graz Card ist immer ein attraktiver Begleiter während Ihres Besuchs, denn mit dieser Card verwenden Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel gratis und besuchen die wichtigsten Museen der Stadt kostenfrei!