Mit Lift und Bahn auf den Grazer Schlossberg

Mit den Öffis zum Grazer Wahrzeichen

Was bei einem Aufenthalt in der GenussHauptstadt nicht fehlen darf? Ein Besuch des Grazer Schlossbergs. Schon der Weg hinauf ist ein Highlight. Neben dem Fußweg stehen die Schlossbergbahn und der Schlossberglift als bequeme Alternativen zur Auswahl.

Blick vom Schlossberg | © Graz Tourismus
Schlossbergbahn Graz | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Die Schlossbergbahn

Mit Aussicht auf den Schlossberg fahren

Die Schlossbergbahn bringt Besucher in wenigen Minuten komfortabel auf den Schlossberg. Die Standseilbahn mit ihrer 60-prozentigen Steigung und ihrem gläsernen Dach bietet einen Top-Ausblick auf die Altstadt. Sie fährt im Viertelstunden-Takt auf den Schlossberg, bei hohem Besucheraufkommen auch öfter. Gut zu wissen: Alle Tickets der Graz Linien der Zone 1 gelten auch für die Schlossbergbahn. Betriebszeiten: Montag bis Donnerstag, 10.00 - 24.00 Uhr, Freitag und Samstag, 10.00 - 02.00 Uhr und Sonntag, 10.00 – 19.00 Uhr.

mehr Informationen
Schlossberg Lift | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Der Schlossberglift

Hoch hinauf durch das Innere des Schlossbergs

Eine noch schnellere Art, den Schlossberg zu erreichen, ist die Fahrt mit dem Schlossberglift. Der Eingang des Lifts liegt direkt am Schlossbergplatz. Die Glaskabinen bieten einen bizarren – und zudem beleuchteten – Blick ins Innere des Berges. Genau hinschauen! Denn die Fahrt ist schon nach knapp einer Minute vorüber, und sobald sich die Türen öffnen, werden die Besucher vom Grazer Wahrzeichen empfangen. Vom Uhrturm bietet sich ein fantastischer Ausblick auf die Stadt und den Süden der Steiermark. 
Betriebszeiten: Montag bis Sonntag: 08.00 – 00.30 Uhr

mehr Informationen

Schlossberglift

Startpunkt für Grazer Märchenbahn und Schlossbergrutsche

Der Eingang des Lifts liegt direkt am Schlossbergplatz. Gleichzeitig ist er auch der Startpunkt für Fahrten mit der Grazer Märchenbahn und dem Veranstaltungszentrum Dom im Berg, einem Veranstaltungsort der besonderen Art.
Eine Fahrt mit dem Schlossberglift kostet für Erwachsene 2,00 Euro. Ermäßigte Tickets für 1,50 Euro sind für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren und für Menschen mit Behinderungen erhältlich. Die Tickets der Grazer Linien sind für Fahrten mit Schlossberglift nicht gültig.

Tipp: Abenteuerlich geht’s mit der längsten Underground-Rutsche der Welt bergab. Auf 175 Metern Länge führt die Schlossbergrutsche wieder zurück in die Stadt. Das Rutschen ist ab einer Körpergröße von 1,30 Meter möglich.

Alles zu Schlossbergbahn und Schlossberglift in Graz

Die Schlossbergbahn fährt regelmäßig alle 15 Minuten (zu jeder vollen Viertelstunde). In weniger als zwei Minuten bringt die Standseilbahn Besucher direkt vom Kaiser-Franz-Josef-Kai 38 auf den Gipfel des Felsens zur Ausstiegsstelle beim Schlossberg Restaurant vor dem Glockenturm. Während der Fahrt genießt man einen wunderbaren Panoramablick auf die Stadt Graz. Fahrzeiten: Montag bis Donnerstag, 10.00 - 24.00 Uhr I Freitag und Samstag, 10.00 - 02.00 Uhr I Sonntag/Feiertag, 10.00 - 24.00 Uhr. Achtung: Die Schlossbergbahn ist ab 30.01.2023 in Revision und daher bis 26.02.2023 nicht in Betrieb.

Der Schlossberglift ist von Montag bis Sonntag von 08.00 bis 00.30 Uhr in Betrieb. Der Eingang des Lifts liegt direkt am Schlossbergplatz. Die Glaskabinen bieten einen bizarren Blick ins Innere des Berges. Die Fahrt ist schon nach knapp einer Minute vorüber, und sobald sich die Türen öffnen, werden Sie vom Grazer Wahrzeichen empfangen.

Lift-Haltestellen:

  •     Schlossbergplatz
  •     Dom im Berg (nur bei Veranstaltungen geöffnet)
  •     Uhrturm-Kasematten (nur bei Veranstaltungen geöffnet)
  •     Uhrturm bzw. Café aiola upstairs

Für die  Fahrt mit der Schlossbergbahn benötigen Sie ein gültiges Ticket der Holding Graz Linien. Sie können sowohl mit einer Stundenkarte als auch mit einem 24 Stunden-Ticket oder jeder anderen gültigen Karte der  Holding Graz Linien (Zone 1) die Schlossbergbahn benutzen. Für Erwachsene kostet die Stundenkarte derzeit 2,70 Euro, Kinder bis 14 Jahre bezahlen € 1,40. Es ist auch eine Kombikarte für Schlossberglift und Schlossbergbahn um € 4,00 (für Erwachsene) und € 2,50 (für Kinder) erhältlich! Tickets sind beim Ticket-Automaten sowie beim Schalter in der Tal- sowie Bergstation erhältlich.

Ein Ticket für Berg- oder Talfahrt kostet für Erwachsene € 2,00 und für Kinder € 1,50. Es ist auch eine Kombikarte für Schlossberglift und Schlossbergbahn um € 4,00 (für Erwachsene) und € 2,50 (für Kinder) erhältlich! Tickets sind beim Ticket-Automaten beim Schlossberglift sowie an der Schlossberglift-Kassa erhältlich.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um auf den Schlossberg zu gelangen:

  • Zu Fuß über die 260 Stufen des Felsensteiges vom Schlossbergplatz aus
  • oder über Wege vom Karmeliterplatz oder der Wickenburggasse
  • mit der Schlossbergbahn - die Talstation befindet sich am Kaiser-Franz-Josef-Kai 38, die Fahrt dauert weniger als 2 Minuten
  • mit dem Schlossberglift ist man in 1 Minute am Schlossberg - der Eingang des Lifts liegt direkt am Schlossbergplatz

Für die Auffahrt mit dem Auto auf den Schlossberg ist eine Auffahrtsgenehmigung notwendig. Wir empfehlen daher, den Schlossberg zu Fuß zu erklimmen oder den Lift bzw. die Schlossbergbahn zu nutzen. Auch das Fahrradfahren ist am Schlossberg verboten, da der Schlossberg als Parkanlage gilt!

The Flight Graz 4D | © Dieselkino

The Flight Graz 4D

Ein einzigartiges 4D-Kinoerlebnis

THE FLIGHT GRAZ 4D nimmt Sie mit auf eine 10-minütige abenteuerliche Tour durch die Grazer Innenstadt. Im technisch hochmodernen 4D-Erlebniskino sehen Sie die Highlights der Stadt, wie sie Sie noch nie wahrgenommen haben! Dabei begleiten Sie filmisch aus dem Blickwinkel einer Fliege einen Rundflug durch die Grazer Innenstadt und besuchen dabei mehr als 25 der schönsten Plätze, Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt.

The Flight Graz 4D

Öffentliche Verkehrsmittel in Graz

Vom Hauptbahnhof zum Schlossberg oder vom Kunsthaus zum Augarten – wohin die Reise auch gehen soll, die Öffis sind wohl die bequemste Alternative zum Erkunden der Stadt. Fahrten mit der Altstadt Bim zwischen Haupt- und Jakominiplatz plus je einer weiteren Station in beide Richtungen sind sogar kostenlos.