Grazer Mobilitätsangebot

Öffentlicher Verkehr, Auto-, Fahrradverleihe und mehr

Kein eigenes Auto und trotzdem mobil? Auf jeden Fall, denn die Stadt Graz entdeckt man am besten zu Fuß! Wer dennoch nicht auf einen fahrbaren Untersatz verzichten oder zwischendurch die Füße schonen will, der wählt aus folgenden Mobilitätsangeboten:

Straßenbahn Graz | © Graz Tourismus

Öffis in Graz

Einsteigen und staunen

Was haben der Bus, die Straßenbahn, die Altstadt Bim, der Schlossberglift und die Schlossbergbahn gemeinsam? Richtig, sie alle bringen die Mitfahrenden bequem von A nach B!  Und das Tolle daran: Von allen Verkehrsmitteln aus kann man den Ausblick auf Graz genießen. Sei es bei einer Gratis-Fahrt mit der Altstadt Bim zwischen Jakominiplatz und Hauptplatz plus je einer Station in beide Richtungen. Oder bei einer Fahrt mit der Schlossbergbahn, durch deren Fenster man einen herrlichen Ausblick auf die Dächerlandschaft von Graz hat.

Öffentlicher Verkehr in Graz

Unser Tipp: Graz Card

Viel Kultur und volle Mobilität

Einfach Graz Card kaufen und mit den Öffis bequem zu Museen und Grazer Sehenswürdigkeiten fahren. Der perfekte Begleiter für eine Entdeckungstour mit der ganzen Familie!

 

Hauptbahnhof in Graz | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Autoverleihdienste in Graz

Einfach drauflosfahren

Unverhofft kommt oft – bei der Online-Recherche oder im Gespräch mit Einheimischen bekommt man häufig tolle Tipps für Unternehmungen. Sowohl für die Stadt Graz als auch für die Umgebung gibt es einige Geheimtipps, auf die man manchmal erst vor Ort stößt. Ergibt sich spontan eine Unternehmung? Dann soll die Verfügbarkeit eines Fahrzeugs das geringste Problem sein. Alle großen und bekannten Autoverleih-Firmen bieten natürlich auch in Graz ihre Dienste an: AVIS, Hertz, Budget, Europcar, Auto Europe, Sixt, tim, Oldtimerverleih.

Radfahren in Graz | © Graz Tourismus - Tom Lamm

Fahrradverleihstellen in Graz

Auf zwei Rädern durch die GenussHauptstadt

Graz und das Radfahren gehören einfach zusammen. Das Radwegenetz lädt Einheimische wie Besucher dazu ein, die Innenstadt auf zwei Rädern zu erkunden. Die Radwege gehen noch weit über die Stadtgrenzen hinaus. Wie wäre es zum Beispiel mit einer genüsslichen Tour entlang des Murradweges? Oder – etwas anspruchsvoller – auf einen der Berge in der Region Graz?
Wohin die Radreise auch geht, wer sich vom Radfieber anstecken lässt und eine Fahrradtour unternehmen will, der findet bei den einzelnen Filialen des Fahrradverleihs Bicycle das passende Zweirad.

Weitere Informationen zum Radfahren in Graz
Taxi | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Taxidienste in Graz

Es gibt viele Gründe, warum eine Fahrt mit dem Taxi einfach bequem ist: Für den nächtlichen Nachhauseweg, die Fahrt zum Hotel oder zum Flughafen, oder einfach um von einem Ort zum nächsten zu gelangen. Taxistandplätze sind am Flughafen, am Hauptbahnhof sowie in der Innenstadt zu finden. Unter folgenden Nummern sind die Taxiunternehmen erreichbar:
Taxi 878 (T+43/316/878), taxi2801.at (T +43/316/2801), Taxi 889 (T +43/316/889). Taxifahrten können übrigens auch grüner gestaltet werden, und zwar mit dem eTaxi Graz (+43/664/483 141 3)

Besondere Anlässe erfordern besondere Transportmittel:

Mit der Limousine zur Theatervorstellung oder zum Opernbesuch zu fahren, ist bestimmt kein alltägliches Erlebnis. Wer der Anfahrt eine spezielle Note verleihen will, der wählt aus folgenden Limousinen-Services:

Hauptbahnhof in Graz | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Anreise nach Graz planen

So vielfältig wie die Mobilitätsangebote in der Stadt Graz sind auch die Anreisemöglichkeiten. Mit Bus, Bahn, Flugzeug oder Auto gelangt man in die GenussHauptstadt.

Jetzt Anreise planen