Graz in 24 Stunden

Die GenussHauptstadt an einem Tag erleben

Nur wenig Zeit und trotzdem die schönsten Orte von Graz erleben? Challenge accepted! Mit einem ausgeklügelten Plan voller interessanter Ausflüge steht einem aufregenden Tag in der zweitgrößten Stadt Österreichs nichts mehr im Weg. 

Eines gleich vorweg: Schon nach wenigen Schritten verzaubern die romantischen Innenhöfe, das Kopfsteinpflaster und die Ziegeldächer der Stadt die Besucher mit ihrem unverwechselbaren Charme. Das Ergebnis nach 24 Stunden in Graz: eine Liebe, die bleibt.
 

Genuss und Kulinarik | © Graz Tourismus
Genuss und Kulinarik | © Graz Tourismus

Grazer Frühstückskultur

Der Morgen macht den Tag

Für einen energiegeladenen Tagesstart führt der erste Weg ins Frühstückslokal. In den Cafés der Stadt, von denen es zahlreiche zur Auswahl gibt, wird ebenso gefrühstückt wie in den Hotels. Neben den bekannten Klassikern werden häufig auch Buffets angeboten. Was keinesfalls fehlen darf? Der heiß geliebte Kaffee. Tipp: Wer am Wochenende die erste Mahlzeit des Tages auswärts genießen will, der sollte schon vorab einen Tisch reservieren.

Frühstücken & Brunchen

Bühne frei für Graz

Prächtige Palais, verspielte Plätze, versteckte Gässchen und mehr

Gut gestärkt wollen nun auch das Auge mit schönen Eindrücken verwöhnt und der Wissenshunger gestillt werden. Zahlreiche Hotspots wie das Zeughaus , der Grazer Dom  oder die Doppelwendeltreppe sind Teil einer klassischen Stadtführung . Beim gemütlichen Flanieren wird schnell klar, welch vielfältiges Angebot die Kulturstadt zu bieten hat.

Top-10-Sehenswürdigkeiten  für die To-do-Liste: Diese Grazer Attraktionen sollte jeder einmal gesehen haben.

Top 10 Sightseeing

Bauernmärkte in Graz

Epizentren für steirische Schmankerl

Nach einer aufregenden Entdeckungstour durch die Stadt folgt ein Besuch auf einem der Bauernmärkte in Graz . Am Kaiser-Josef-Platz werden von Montag bis Samstag steirische Schmankerl wie Käferbohnen, Äpfel und natürlich das schwarz-grüne Gold, das Kürbiskernöl, angeboten. Der Anblick von echtem Bauernbrot, Speck und selbst gemachten Kuchen bringt den Magen zum Knurren und erhöht die Freude auf das Mittagessen. Einkaufen natürlich erlaubt!

Zu den Bauernmärkten

Mittagspause bei den Genusshauptstadt Partnerbetrieben

Mit regionalen Grüßen aus der Küche

Platz nehmen und erntefrisch genießen! Die GenussHauptstadt Partnerbetriebe kochen mit Zutaten, die aus der Region stammen und die die Natur gerade anbietet: Fisch, Lamm, Rindfleisch, Wild, knackige Salate und im Herbst sogar frische Trüffel aus dem Grazer Leechwald.

Und im Urlaub darf es zur Mittagszeit gerne auch ein Glas Wein sein. Die edlen Tropfen kommen aus der unmittelbaren Umgebung der bekannten Weinstraßen der West-, Süd- und Oststeiermark.

Übrigens: Im Gastro-Guide  entdecken Feinschmecker alle Haubenlokale, Bars und Pubs der GenussHauptstadt. 
 

Beine beim Einkaufen vertreten

Graz macht Shoppinglaune

„Nach dem Essen sollst du ruh‘n oder tausend Schritte tun.“ – getreu diesem Motto, wird die Erkundungstour durch Graz fortgesetzt.

Kulturinteressierte mit Shoppinglaune werden auf der Suche nach hübschen Mitbringseln in Graz bestimmt fündig. Im Kreativviertel rund um den Lendplatz haben sich zahlreiche Design-Shops angesiedelt. In der Grazer Innenstadt präsentieren bekannte Marken die neuesten Modetrends in ihren Schaufenstern. Aber auch Antiquitäten und typische Souvenirs wie das bekannte Kürbiskernöl sind hier zu finden.

Eine wohlverdiente Verschnaufpause führt in einen der Parks und Gärten  der Stadt. Der nächstgelegene ist der Grazer Stadtpark . Auf der grünen Insel mitten im städtischen Treiben vergnügen sich Kinder am riesigen Spielplatz, während es sich die Großen unter Kastanienbäumen oder auf Parkbänken gemütlich machen.

Genussrucksack | © Mias Photoart

Picknick im Grünen

Unser Tipp

Das grüne Graz ist voller Plätze, die sich ideal für eine gemütliche Jause auf der Wiese eignen . Am Weg dorthin empfiehlt sich ein Stopp im "Gut Schlossberg", wo der Picknickkorb mit köstlichen Spezialitäten gefüllt wird.

 

Zu den Picknick-Angeboten

Abenteuer rund um den Schlossberg

Bequem hinauf, rasant hinunter

Viele Wege führen auf den Grazer Schlossberg  und jeder davon ist ein Highlight für sich. Am schnellsten ist jedoch der Schlossberglift. Der gläserne Aufzug  ist in das Innere des Berges eingebaut und bringt Mitfahrende in weniger als einer Minute ans Ziel. Die optimale Lösung für all jene, die es etwas eiliger haben und eine beeindruckende Aussicht erleben wollen.

Oben angekommen eröffnet sich ein traumhaftes Panorama über die ziegelrote Dächerlandschaft. Die Chance, bei diesem Anblick das Gefühl für die Zeit zu verlieren, ist groß. Doch spätestens beim Anblick des Uhrturms , dem Wahrzeichen der Stadt, sind auch Stunden und Minuten wieder gegenwärtig. Oder etwa doch nicht? So manchen Betrachter haben die vertauschten Zeiger schon durcheinandergebracht.

Für den Rückweg präsentiert sich die Schlossbergrutsche „The Slide“  als attraktive Variante: Über die höchste Underground-Rutsche der Welt geht’s mit bis zu 25 Kilometern pro Stunde auf schnellstem Weg wieder abwärts.
 

The Flight Graz 4D | © Dieselkino

The Flight Graz

Ein einzigartiges 4D-Kinoerlebnis

THE FLIGHT GRAZ 4D nimmt Sie mit auf eine 10-minütige abenteuerliche Tour durch die Grazer Innenstadt. Im technisch hochmodernen 4D-Erlebniskino sehen Sie die Highlights der Stadt, wie sie Sie noch nie wahrgenommen haben! Dabei begleiten Sie filmisch aus dem Blickwinkel einer Fliege einen Rundflug durch die Grazer Innenstadt und besuchen dabei mehr als 25 der schönsten Plätze, Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt. Durch die Verwendung von modernsten Full Motion Sitzen werden den Betrachtern neue Dimensionen von Gefühlen einer Stadtbesichtigung vermittelt – ein unvergessliches Erlebnis! "The Flight Graz 4D" ist über den Lift am Schlossbergplatz oder die Stiege beim Uhrturm zu erreichen.

The Flight Graz 4D

Graz in 48 Stunden entdecken

Mehr Zeit zum Erleben

Kunstinteressierte, Kulturliebhaber, Genussmenschen und Sportbegeisterte, sie alle finden im facettenreichen Graz zahlreiche Freizeitaktivitäten. Da vergehen Stunden wie Minuten und diese wiederum wie Sekunden. Wer etwas mehr Zeit zur Verfügung hat, ist mit dem Programm für 48 Stunden in Graz  gut beraten.

 

TIpps für 48 Stunden Graz

Unterwegs in Graz

Gemütlich zu Fuß oder entspannt mit den Öffis

Wer die Beine schonen und trotzdem der Umwelt etwas Gutes tun will, der greift auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurück. Das passende Angebot dazu gibt es natürlich auch: Mit der 24-Stunden-Karte fahren Gäste beliebig oft innerhalb der gekauften Tarifzonen mit Bus, Straßenbahn und Bim.

Inspirations-Tipps für Graz

Wo gibt’s die besten steirischen Schmankerl der Stadt? Welche Hotels bieten spezielle Urlaubspakete an? Und wo sind die schönsten Laufstrecken zu finden?