Einkaufen in Graz

Shoppen und flanieren durch die GenussHauptstadt

Einkaufserlebnis für jeden Geschmack – und zwar mit Genuss. Graz lädt Einheimische wie Gäste zum Flanieren, Bummeln und Gustieren auf kurzen Wegen ein.

Geschenktipp für Shopping-Liebhaber: Mit einem GrazGutschein verschenkt man nahezu grenzenlose Einkaufsmöglichkeiten in den Grazer Geschäften. Von der Modeboutique bis hin zum Feinkostladen, der Gutschein ist überall gern gesehen.
 

Shopping in Graz | © Graz Tourismus
Herrengasse in Graz | © Janet Newenham - Journalist On The Run

Shoppen und Flanieren

Herrengasse, Jakominiplatz & Hauptplatz

Auf die Plätze, fertig, shoppen! Der Jakominiplatz und der Hauptplatz sind optimale Ausgangspunkte für Shoppingvergnügen in der Grazer Innenstadt. In den zahlreichen Einkaufsstraßen, allen voran die Herrengasse, wechseln sich Geschäfte mit eindrucksvollen Bauwerken und zahlreichen Genuss-Hotspots ab und machen den Shopping-Tag zum Erfolg.

Einkaufsstraßen der Grazer Innenstadt entdecken
Lendviertel-Rundgang | © Graz Tourismus - Lupi Spuma

Shoppen und Flanieren

Lendviertel, Annenviertel und Griesviertel

Ein beliebter Ort für kreative Köpfe ist das Lendviertel. Rund um Lendplatz und Mariahilferstraße lässt es sich herrlich nach ausgefallenen, einzigartigen und lustigen Produkten stöbern. Hier haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Design-Shops angesiedelt. Kleine Läden, die Gastronomie und der Bauernmarkt gehen hier eine Symbiose ein, die ihresgleichen sucht.
Im Annenviertel gibt es nichts, was es nicht gibt. Die Annenstraße verbindet den Grazer Hauptbahnhof mit der Innenstadt. In keinem anderen Grazer Stadtteil ist das Leben so bunt und vielfältig wie in dieser Gegend.
Im Griesviertel findet man ein buntes Angebot: Vom „Tschecherl“ ums Eck bis zur Dönerbude bildet sich ein Schmelztiegel der Kulturen im Grätzl.

Franziskanerkloster | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Shoppen und Flanieren

Franziskanerviertel

Das Franziskanerviertel wird auch das Kälberne Viertel genannt. Diesen Namen hat es einem ehemaligen Viehmarkt zu verdanken, der sich bis ins ausgehende Mittelalter in Richtung der Mur befand. Das Viertel reicht vom Hauptplatz über die Neue Welt Gasse bis zum Franziskanerplatz. Kleine Läden schmiegen sich an die Mauer des Franziskanerklosters, und je nach Wetterlage breiten sich die Gastgärten der umliegenden Lokale dort großräumig aus.

Shopping in Graz | © Graz Tourismus

Shoppen und Flanieren

Jakominiviertel

Im Jakominiviertel ist immer was los. In letzter Zeit haben sich hier vermehrt Kreative angesiedelt und den Stadtteil mit innovativen Ideen und Produkte angereichert. Durch seine zentrale Lage ist der Jakominiplatz eine Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs und hier herrscht Tag und Nacht reges Treiben.

Karl Franzens Universität Graz | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Shoppen und Flanieren

Univiertel

Im Univiertel lernt und lebt und shoppt die Jugend. Rund um die Karl-Franzens-Universität beleben die vielen Studenten das Viertel und lassen Coffee-Shops und Veggielokale aus dem Boden sprießen. Bunt ist auch das Shopping-Angebot von klassischen Bioläden bis zu coolen Galerien. 

Shopping - Kastner & Öhler | © Graz Tourismus - Toni Muhr

Einkaufszentren

Alles unter einem Dach Shoppingerlebnisse

Die Grazer Einkaufszentren bieten ihren Kunden kompakt und wetterunabhängig jeglichen Komfort moderner Erlebniscenter. Einkaufen, Events, Internationale Gastronomie, Kinderbetreuung sind nur einige der gebotenen Services. Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und kostenloses Parken ist eine Selbstverständlichkeit. So macht Shoppen gleich noch mehr Spaß.

Zu den Einkaufszentren