"Gene einer Mörderin – Die Verblendung"

Francesca Gordoni liest aus ihrem zweiten Krimi in Laßnitzhöhe.
  • Lesen
Cover Gene einer Mörderin | © Novum

Details


Susanne trägt ein gut gehütetes, familäres Geheimnis mit sich herum. Eines Tages offenbart sie es ihrem Mann Herbert, mit dem sie ihr großes Glück gefunden zu haben scheint. Der Sohn eines wohlhabenden Andwalts hat seine Jugend in ganz anderen Kreisen verbracht als Susanne. Man hält auf sich, man hat Stil, man lebt mondän. Sein Freund Manuel ist nahezu immer mit von der Partie, ein freundlicher, aber manchmal merkwürdig erscheinender Typ. Als Kind soll er mit Vorliebe Frauenkleider getragen haben, erzählt Herberts Vater. In ihrer Lieblingsstadt Paris klärt sich alles auf. Mit fatalen Folgen. 

Eintritt frei! 
Musik: Silverfuchs Hügellandblues 

Veranstaltungsort

Kontakt
Kursaal GPZ
Adresse
Hauptstraße 24, 8301 Laßnitzhöhe

Veranstalter

Kontakt
Kurkommission Laßnitzhöhe
Adresse
Hauptstraße 23, 8301 Laßnitzhöhe