Uraufführung

Frau Holle

Musical von Sebastian Brand (Musik) & Florian Stanek (Text) Eine Koproduktion mit dem Next Liberty Kinder- und Jugendtheater Für alle ab 6 Jahren Uraufführung
  • 13.11.2022, von 17.00 bis 19.00
  • 25.11.2022, von 10.30 bis 12.30
  • 25.11.2022, von 16.00 bis 18.00
  • 08.12.2022, von 11.00 bis 13.00
  • 08.12.2022, von 16.00 bis 18.00
  • 20.12.2022, von 10.30 bis 12.30
  • 23.12.2022, von 16.00 bis 18.00
  • 19.01.2023, von 10.30 bis 12.30
  • 20.01.2023, von 10.30 bis 12.30
  • 22.01.2023, von 17.00 bis 19.00
  • 02.02.2023, von 10.30 bis 12.30
  • 06.03.2023, von 10.30 bis 12.30
  • 11.03.2023, von 18.00 bis 20.00
  • 25.03.2023, von 11.00 bis 13.00
  • Klassik, Musical, Kinder
  • Tickets
Zimmersuche
Opernhaus | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Details

Das Wetter kann man nicht ändern? Von wegen!
Die Schwestern Marie und Maria könnten unterschiedlicher nicht sein: Während die eine bemüht und fürsorglich versucht, es allen recht zu machen (Ach, wie goldig!), wäre es der anderen recht, nur das zu
tun, worauf sie gerade Lust hat (So ein Pech!). Ihrer Mutter ist sowieso nichts recht; die Weberin setzt alles daran, der Familie mehr Wohlstand und Ansehen zu verschaffen – und wenn ihre Töchter dafür um die
Wette spinnen oder den ‚HolzHorst‘, den glatteisigen Bürgermeister des Dorfes, heiraten müssen! Keine sehr sonnigen Aussichten … Doch als die Schwestern nacheinander – vor- oder versehentlich – durch einen Brunnen in die zauberhafte Welt von Frau Holle gelangen, in der Hähne, Brot und Äpfel sprechen, Schneeflocken tanzen, man mit Aufgaben, Gold oder Pech überschüttet wird und das Wetter(machen) auf
der Tagesordnung steht, dreht sich der Wind, denn Maria und Marie wird zunehmend bewusst, dass sich die Welt (und das Wetter) nicht nur um einen selbst dreht, alles (Wetter) irgendwie zusammenhängt und man für das, was einem wichtig ist, nicht nur ‚wettern‘ darf – sondern muss! #HolleForFuture Let it show! Mit diesem flockig-leichten Musicalspaß für alle Jahreszeiten, Witterungen und Altersgruppen bringt das preisgekrönte Autorenduo Florian Stanek und Sebastian Brand (u. a. „Die Fürchterlichen Fünf“) den Märchenklassiker mit viel Sinn für Humor, globale (Herz) Erwärmung, starke junge Heldinnen und weise Naturerscheinungen auf die Bühne der Oper Graz.

Veranstaltungsort

Kontakt
Oper Graz
Adresse
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz

Veranstalter

Kontakt
Opernhaus Graz GmbH
Adresse
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz