Oper Graz

Eröffnungskonzert der Oper Graz - Träume!

Konzert mit den Grazer Philharmonikern und Solisten der Oper Graz
  • 21.09.2024, von 19.30 bis 22.00
  • Klassik
  • Tickets
Zimmersuche
Opernhaus Graz I Steiermark | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Details

Unstillbares Verlangen! – Unerfüllt bleibt die Beziehung zwischen Octavian und der Marschallin in Richard Strauss‘ Rosenkavalier ebenso wie die zwischen Richard Wagner und Mathilde Wesendonck. Das unstillbare Verlangen inspiriert Wagner zu Tristan und Isolde, seine Wesendonck-Lieder nehmen Motive der Oper vorweg. Ausnahmesängerin Annette Dasch, spätestens seit ihrem Bayreuther Debut als Elsa auch von Wagner-Liebhaber:innen gefeiert, interpretiert die von Wagners Adepten Felix Mottl für großes Orchester instrumentierten Lieder. Im zweiten Teil des Konzerts lässt Schuberts h-Moll-Sinfonie das Publikum trotz – oder gerade wegen – ihrer Unvollendetheit sicherlich erfüllt zurück.

Richard Strauss
Der Rosenkavalier, Suite für Orchester, op. 59

Richard Wagner
Wesendonck-Lieder für Sopran und Orchester

Franz Schubert
Sinfonie in h-Moll D 759, Die Unvollendete

Besetzung
Musikalische Leitung: Vassilis Christopoulos
Sopran: Annette Dasch

Öffentliche Erreichbarkeit: Straßenbahn 1, 7 I Haltestelle: Kaiser-Josef Platz/Oper

Bildergalerie

Veranstaltungsort

Kontakt
Oper Graz
Adresse
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz

Veranstalter

Kontakt
Opernhaus Graz GmbH
Adresse
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz