Burg Rabestein (c) TRV Region Graz - Tom Lamm

Schenkenberg-Runde

Eine durchaus anspruchsvolle Bergpartie mit „nur“ einem ordentlichen Anstieg und Gipfel – also beinahe geschenkt! Die Schenkenbergrunde im Grazer Bergland bietet einmalige Berg- und Flusspanoramen und verbindet das Murtal mit den Ausläufern der Gleinalm.

Als Teil der anspruchsvollen „Nord-West-Tour“ ist die Schenkenbergrunde teilweise als solche beschildert. Ab dem Ortskern in Deutschfeistritz folgen wir der Landesstraße über Zitoll und Prenning entlang des Übelbachs nach Waldstein. Beim Schloss biegen wir rechts in die Arzwaldgrabenstraße ein und radeln entlang des Arzbaches immer leicht steigend bis zum Bauernhof Rotmüller. Hier biegt die Tour scharf nach rechts ab und wir folgen der „Nord-West-Tour“ hinauf bis zum Ebenwirt (900 m) auf dem Schenkenberg. Schöne Ausblicke ins Grazer Bergland mit Schöckl, Rote Wand und Hochlantsch entschädigen für die schweißtreibende Auffahrt. Hier beginnen auch beliebte Wanderwege zum Haneggkogel oder Richtung „Gmoa-Alm“ und Plotscherbauer. Nach dem Ebenwirt zweigt eine Schotterstraße in nordöstlicher Richtung ab. Bei der steilen Abfahrt geht es über den Ratlosgraben weiter zum ehemaligen Gasthof Kainz. Ab da führt die Strecke über den Gamsgraben und die Landesstraße L121 nach Rothleiten. An der Murbrücke steigen wir in den Murradweg R2 ein, bleiben am westlichen Murufer und fahren flussabwärts durch Frohnleiten, vorbei an Adriach, Burg Rabenstein und dem Golfclub Murhof bis zum ehemaligen Römergrab bei Badl. Wer möchte kann hier auch auf die andere Murseite wechseln und die Lurgrotte Peggau besuchen, oder man folgt dem Murradweg und kommt nach kurzer Strecke wieder zurück nach Deutschfeistritz.

Bewertung

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Saison
Jänner
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Fakten

Weitere Infos

Auto: Über die S35 (Abfahrt Peggau Mitte ) oder A9 (Friesach-Peggau) oder L385 oder L322 bis nach Deutschfeistritz.

Rad: Über den Murradweg (R2) nach Deutschfeistritz

Strecke: Peggau-Deutschfeistritz – Zitoll – Prenning – Schloss Waldstein – Arzwaldgraben – Gasthaus Ebenwirt / Schenkenberg – Ratlosgraben – Gamsgraben – Rothleiten – R2 Murradweg – Frohnleiten – Burg Rabenstein – Badl (Variante Peggau – Lurgrotte Peggau) – Deutschfeistritz – Peggau

Anschluss nach Graz über Murradweg R2 (22 km / 61 hm ab Graz Zentrum)

Beschaffenheit: Nebenstraßen, Radwege, Radfahrstreifen, Forststraßen, kurz auf Landstraße, Asphalt, Schotter,

beschildert am Murradweg und teilweise als Nord West Tour

Bahnverbindung: S1 Graz – Bruck/Mur, Bahnhof Peggau/ Deutschfeistritz

 

P&R Bahnhof Peggau oder bei Tennishalle Deutschfeistritz

Radtour Beschreibung mit Gastronomie und Sehenswürdigkeiten (PDF):

Schenkenbergrunde (PDF)

www.regiongraz.at/genussradeln

 

Bildergalerie