Recreation Graz - Unvollendete

Zimmersuche

Details

Frühlingsboten im Stefaniensaal: An den Ufern des Rheins komponierte der Kölner Max Bruch sein „One-Hit-Wonder“, das erste Violinkonzert. Nikita Boriso-Glebsky spielt es im satten Klang der russischen Schule und mit der Reife eines Kreisler-Preisträgers. In einer Grazer Schublade harrte die „Unvollendete“ von Schubert 40 Jahre lang ihrer Wiederentdeckung. Andreas Stoehr bringt sie im authentischen Grazer Klang zum Aufblühen.

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu „Die Zauberflöte“, KV 620

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 in g, op. 26

Franz Schubert: Sinfonie in h, D 759, „Unvollendete“

Nikita Boriso-Glebsky, Violine

Recreation – GROSSES ORCHESTER GRAZ

Dirigent: Andreas Stoehr

Veranstaltungsort

Kontakt
Stefaniensaal Graz
Adresse
Albrechtgasse 1, 8010 Graz
Website

Veranstalter

Kontakt
styriarte
Adresse
Sackstraße 17 | Palais Attems, 8010 Graz