Hof des deutschen Ritterordens

Zweifellos sehenswert ist der gotische Arkadenhof des Deutschen Ritterordens, der zur Gänze mit „Murnockerln“ bedeckt ist.

„Murnockerl“, so nennt man in Graz jene durch die Wasserkraft der Mur abgerundeten Steine, die als Pflastermaterial für Gassen und Höfe verwendet wurden.

Das Steinportal mit dem Kreuz des Ordens am Schlussstein stammt aus dem ersten Viertel des 16. Jahrhunderts. (Eingang: Sporgasse 22)

Hof des deutschen Ritterordens - Sporgasse | © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Adresse

Kontakt
Hof des deutschen Ritterordens
Adresse
Sporgasse 22, 8010 Graz