Congress Award Graz

Karte öffnen

Besondere Verdienste um das Grazer Kongressleben

Der Congress Award Graz würdigt Veranstalterinnen aus Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen, die sich bei der Durchführung von Tagungen und Kongressen in Graz als Botschafterinnen der Stadt – lokal, national und international – verdient gemacht haben. Bis zu sechs Awards werden jährlich in folgenden Kategorien vergeben:

  • regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen
  • außergewöhnliche Einzelveranstaltungen
  • innovative, besondere Veranstaltungen


Mit diesen Auszeichnungen drückt die Stadt Graz ihre Wertschätzung und ihren Dank gegenüber den Kongressveranstalterinnen aus.

Congress Award Graz - Gala - "Wissen schaffen"

Die jährliche Gala wird nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Events ausgerichtet.

Einreichung / Bewerbung für Tagungen im Jahr 2015

Die Bewerbung erfolgt auf Basis einer Einreichung. Der entsprechende Bewertungsfragebogen ist beim Graz Convention Bureau erhältlich.


Berechtigt zur Einreichung sind alle Veranstalterinnen von Kongressen und Tagungen, welche im der Award Verleihung vorangegangenen Jahr durchgeführt wurden und die die Bewerbungsunterlagen mit Beilagen elektronisch an das Graz Convention Bureau bis zum Einsendeschluss einreichen.

Der Congress Award Graz ist mit € 2000 pro Preis dotiert.

Auswahlverfahren / Jury

Eine alljährlich für das Vorjahr zusammentretende, aus fünf bis sieben Mitgliedern bestehende Jury wird im Einvernehmen mit den Rektorinnen und Rektoren der vier Grazer Universitäten, der Karl-Franzens-Universität, der Technischen Universität, der Medizinischen Universität, der Universität für Musik und Darstellende Kunst, den Grazer Fachhochschulen, der Akademie der Wissenschaften, den Pädagogischen Hochschulen, weiters der Geschäftsführung der Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH., der Leitung der Abteilung 8 Wissenschaft und Gesundheit des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung sowie des Kulturamtes in seiner Verantwortung für die Wissenschaftsförderung der Stadt Graz beschickt. Die Jury nominiert aus allen Einreichungen die Gewinner des Awards in den verschiedenen Kategorien, wobei es nicht zwangsläufig in jeder Kategorie Preisträger geben muss. Darüber hinaus können die Initiatoren und Jurymitglieder auch selbst aktiv werden und Kongresse nominieren.

Die Auswertung erfolgt im Wesentlichen nach folgenden Kriterien:

  • Internationalität der Veranstaltung
  • Wissenschaftliche Bedeutung national und/oder international
  • Anzahl der Nächtigungen und Umwegrentabilität
  • Größe und Teilnehmerzahl
  • Imageauswirkung für Graz/Soziales Standing
  • Wirtschaftliche Relevanz/ Umsatz und Budget
  • Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltung
  • Innovation, Originalität und Eigeninitiative
  • Berücksichtigung des Themas Nachhaltigkeit („green meetings“) bei der Organisation