Update zu Covid-19

ACB

Vorgaben für Kongresse- und Tagungen

Neue Regelungen für Kongresse, Tagungen, Fach- und Publikumsmessen sowie allgemein für Veranstaltungen entnehmen Sie der aktuellen Lockerungsverordung.

 

Veranstaltungsgröße

  • Ab 21. September 2020 sind Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze in geschlossenen Räumen nur bis 10 Personen und im Freiluftbereich bis 100 Personen erlaubt.
  • Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen sind in geschlossenen Räumen mit maximal 1.500 Personen und im Freiluftbereich mit maximal 3.000 Personen zulässig.
  • Alle Veranstaltungen über 50 Personen haben einen COVID-19-Beauftragten zu bestellen und ein COVID-19-Präventionskonzept auszuarbeiten und umzusetzen.
  • Die Zahlen beziehen sich ausschließlich auf das Publikum, technisches und organisatorisches Personal werden nicht miteinberechnet.
  • Ab 250 Personen müssen diese Konzepte von den Bezirksverwaltungsbehörden bewilligt werden. Konkrete lokale Bedingungen (z.B. Kapazitäten, Gesundheitssystem vor Ort, Infektionszahlen in der Destination) werden dazu miteinkalkuliert.
    Kontakt für Graz: Referat für Veranstaltungen, Europaplatz 20, 8020 Graz,
    T: +43 316 872-5970,  veranstaltungen@stadt.graz.at
  • Empfehlungen für die inhaltliche Gestaltung eines COVID-19-Präventionskonzeptes für Veranstaltungen im Bereich von Kunst und Kultur finden Sie » hier
    (lt. Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz)

    » Mustervorlage für die Gestaltung eines COVID-19-Präventionskonzeptes (Österreichisches Rotes Kreuz)

 

 

Weitere Informationen des Austrian Convention Bureau (ACB) zum Thema Covid-19 finden Sie » hier.

Weitere aktuelle Corona Informationen von Steiermark Tourismus für Gäste und Veranstalter.