City Hub

Herrengasse

Das Pilotprojekt GrazLog

Der zentral gelegene Hub (Güterkonsolidierungszentrum) ermöglicht eine effiziente, umweltfreundliche, zeitunabhängige Anlieferung der Waren, die für die Innenstadt bestimmt sind. Das bedeutet für die Transporteure, dass diese nicht mehr in der Innenstadt Plätze zum Be- und Entladen suchen müssen, sondern alle Güter auf einmal am Hub entladen können.

Waren, die von den Absendern der Innenstadt aufgegeben werden, werden direkt vom Hubservice abgeholt – spätestens so, dass sie rechtzeitig für den Weitertransport in die Lieferkette der jeweiligen Unternehmen integriert werden können.

Mitarbeiter des Hubs übernehmen die Manipulation der Waren im Hub selbst und auch den tourenoptimierten, umweltfreundlichen Transport zu den Endkunden bzw. die Abholung von selbigen. Dabei wird darauf geachtet, dass die bestehende Servicequalität weiterhin gewährleistet bleibt.