KOmm wir zeigen dir unsere Stadt

Alle Achtung

Lend ist Trend

Am Fuße des Schlossbergs angekommen, verschlägt es die beiden Musiker ins Lendviertel. Stani: „Das ist quasi das Kreuzberg von Graz! Hier trifft sich die Künstlerszene, es gibt coole Bars und total verrückte Läden. Das mag ich sehr an Lend.“ Eine dieser Bars ist das „The Hungry Heart“. Ein kleiner Laden, dessen Eingangstür übersäht mit Stickern ist. Hier gibt es das beste Fast Food der Stadt. Pulled Pork Sandwiches, Hot Dogs & Fries und laute Musik. Schräg gegenüber befindet sich die Haarschneiderei. Ein ganz besonderer Platz für die Band. „Hier haben wir das Video zu unserer Single „Nirgendwo Sonst“ gedreht. Eine geniale Location. Echt stylish und der „In-Frisör“ von Graz“, wie Sänger Stani findet. Ebenfalls nur einen Katzensprung davon entfernt befindet sich „Die Scherbe“. Die Mischung aus Frühstückslokal, Kneipe und Konzertlocation hat es der Band angetan. „Du kannst hier super essen und es gibt immer wieder coole Konzerte im Scherbenkeller. 

Die nördlichste Stadt im Süden

Eine der Lieblingsbeschäftigungen der Grazer ist „Sitzen und Schauen“ und das kann man nirgendwo besser, als am Franziskanerplatz. Man fühlt sich hier wie in Italien. Offene Gastgärten, reges Treiben und der Duft von köstlichem Kaffee und Spezialitäten weht einem um die Nase. „Wir lieben diesen Platz hier. Man entspannt automatisch und verfällt in diese mediterrane Lockerheit“, Stani. „Irgendwie passt dieser Platz ja perfekt zu uns. Unsere Bassistin Romina ist aus Italien und unsere letzte Single hatte mit „Sono Il Destino“ einen italienischen Titel. Hier könnte ich es stundenlang aushalten“, meint Schlagzeuger Patrick.